E-Commerce Germany Award goes green

Und die Gewinner sind... WIR :) 


Auf der „E-Commerce Berlin Expo“, der B2B Expo und Konferenz für E-Commerce Dienstleister in der deutschen Hauptstadt, wurde unsere Grasfaser-Verpackung mit dem E-Commerce Germany Award prämiert. Hier hat unsere nachhaltige Versandverpackung in der Kategorie „Best Logistic Solution“ gewonnen. Zusammen mit Thimm GmbH haben wir eine umweltfreundliche Box als Alternative für Plastiktüten implementiert. Hier mehr erfahren.


(Lesezeit ca. 2min)

Unsere Versandverpackungen für Socken und Boxershorts stellen eine nachhaltige Lösung für unseren Versand dar. Thimm produziert für uns umweltfreundlichen Verpackungen aus Graswellpappe. Aufgrund der Konstruktion benötigen wir keine zusätzlichen Packbänder. Zugleich schützt der umweltbewusste Sicherheitsverschluss vor unbefugten Zugriffen auf unsere Produkte. Außerdem haben Nadine und Tjard das Design als Möglichkeit der digitalen Kommunikation genutzt und eine Landingpage erstellt.


Seit geraumer Zeit überprüfen wir die Produktions-, Verpackungs- und Lieferprozesse, um nachhaltige Konzepte aufzudecken. In Teamarbeit mit Thimm Verpackungs GmbH (Thimmarbeit :D) entwickelten wir eine Versandverpackung, die konstruktionsbedingt ohne Klebebänder, Heftklammern oder Umreifungsband verschlossen werden kann. Der integrierte Verschlussmechanismus schützt vor unbefugten Zugriffen während des Transports.


Eine verschlossene Verpackung kann über die Aufreißperforation geöffnet werden, wodurch den Empfängern die Unversehrtheit der Lieferung signalisiert wird. Neben der technischen Funktionalität setzten wir auf nachhaltige Rohstoffe: Die Versandverpackung besteht aus 70 Prozent Altpapier und 30 Prozent Grasfasern.


Vorteile der Kombination Altpapier & Gras:


- Für Altpapier werden keine neuen Bäume gefällt


- Altpapier spart Wasser und Energie bei der Herstellung


- Gras ist sehr wasser- und energiesparend


Vorteile des integrierten Verschlussmechanismus:


- Wir brauchen kein zusätzliches Klebeband


- Dadurch haben wir eine Verpackung aus nur einem Material


- Das erleichtert das Recycling, da keine Vorsortierung stattfinden muss 


Wie gehts jetzt weiter?

Nach und nach implementieren wir die neue Verpackungsbox. Da das Aufrichten der Box mehr Zeit in Anspruch nimmt, als es zum Beispiel das Auffalten einer Plastiktüte tut, sind wir aktuell an umsatzstarken Tagen noch nicht in der Lage alle Bestellungen in Boxen zu verpacken. Daher arbeiten wir bereits an einer neuen Lösung, um den Aufrichtungsprozess zu optimieren und unsere Lagerboys zu entlasten. 


 Wenn du mehr über die Vorteile unserer Grasfaserboxen erfahren willst, schau doch auf unserer Landingpage vorbei :)

Über Thimm

Die Thimm Gruppe ist führender Lösungsanbieter für Verpackung und Distribution von Waren. Das Lösungsportfolio umfasst Transport- und Verkaufsverpackungen aus Wellpappe, hochwertige Verkaufsaufsteller (Displays), Verpackungssysteme aus verschiedenen Materialkombinationen sowie Druckprodukte für die industrielle Weiterverarbeitung. Eine breite Palette verpackungsrelevanter Dienstleistungen entlang der Lieferkette ergänzt das Angebotsspektrum. Zum Kundenkreis gehören namhafte Markenartikelkonzerne quer durch alle Branchen. Das 1949 gegründete Familienunternehmen beschäftigt aktuell mehr als 3.500 Mitarbeiter an 22 Standorten in Deutschland, Tschechien, Rumänien, Polen, Frankreich und Mexiko und erwirtschaftete 2018 einen Jahresumsatz von rund 645 Millionen Euro.