Marania - Yerba Mate Tee aus Südamerika

Was haben Lionel Messi, Gisele Bündchen und Papst Franziskus gemeinsam? Sie alle kommen aus Südamerika und lieben das Getränk Yerba Mate Tee! Während in Deutschland eher Mate-Limonaden bekannt sind, wird unter anderem in Uruguay, Brasilien, Paraguay und Argentinien ein frischer Aufguss aus den losen Mateblättern und heißem Wasser zubereitet und traditionell mit einem Set aus einer Kalebasse (Mate Becher) und Bombilla (Mate Strohhalm mit Sieb) getrunken, was das ganze Mate-Ding zu einem einzigartigem Ritual macht. Es ist wirklich entspannt ein bisschen abzuhängen, einen Mate zu genießen und neue Energie zu schöpfen. Aber das ist nur eine Besonderheit des Getränks und einer der Gründe, warum das Startup Marania den Markt in Europa erobern und entwickeln will.

Gisele Mate Tee

Gisele Bündchen mit einem Yerba Mate Tee. Illustration: Stefan Große Halbuer

100 Gründe Yerba Mate Tee zu trinken

Der eigentliche Grund für Maximilian Appelt und Stefan Große Halbuer 2018 ihr Startup zu gründen, waren nämlich die gesundheitlichen Vorteile des Getränks. In einem US-Magazin wurden die beiden darauf aufmerksam und wälzten Stunden über Stunden wissenschaftliche Studien. Mateblätter enthalten 196 wertvolle, natürliche Inhaltsstoffe wie Xanthine (u.a. Koffein und Theobromin), Polyphenole (Antioxidantien), Saponine, Aminosäuren, Vitamine und Mineralien. Yerba Mate Tee wirkt auf sehr angenehme Art anregend, gibt Energie und steigert das Wohlbefinden und all das ohne Nebenwirkungen. Das Getränk ist also nicht nur die perfekte Wachmacher-Alternative zu Kaffee und ungesunden Energy-Drinks, sondern ist auch ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel, stärkt das Immun- und Herz-Kreislauf-System, hilft beim Abnehmen, bei Depressionen und vielem mehr. Die wahren Potenziale der Mate-Pflanze werden langsam erst in der Welt bekannt und in Produktinnovationen und Geschäftsmodelle überführt.

Marania Starter Set

 

Der beste Yerba Mate Tee der Welt

Rohstoff aller Marania-Produkte sind die Blätter des Mate-Strauchs, der ursprünglich im atlantischen Regenwald Südamerikas beheimatet ist. Der Bio- und Fairtrade-Zertifizierte Hauptlieferant sitzt in der Region Paraná, Brasilien und bewirtschaftet ein über 2.500 Hektar großes Areal des Regenwalds in Mischkultur. Die Mate-Pflanzen werden dort biologisch und wild, im Schatten der natürlichen Vegetation des Regenwalds, angebaut. Sie werden nur alle zwei Jahre von Hand geerntet und anschließend schonend weiterverarbeitet. Die Forschung, Produktentwicklung und Produktion finden dann in Deutschland mit der Unterstützung von Experten aus verschiedenen Bereichen statt. Dies sind nur einige der Gründe, warum Marania die Qualitäts- und Innovationsführerschaft in Deutschland für sich beansprucht.

Marania Tee

Mit Mate-Produkten in eine nachhaltige Zukunft

Das Marania-Portfolio umfasst nachhaltig angebauten und fair gehandelten Bio Yerba Mate Tee und verschiedene Sorten wie Minze-Zitrone, Chai Masala oder Guarana als lose Blätter sowie Zubehör für das klassische Aufgussgetränk. Als Ergänzung sind hochwertige Pyramiden-Teebeutel verfügbar. Derzeit wird an verschiedenen Ready-to-Drink-Produkten wie einem Mate-Eistee, in Südamerika Tereré genannt, gearbeitet.

Maximilian, der das Startup mittlerweile alleine führt, hat eine klare Vision: mit natürlichen, gesunden Mate-Produkten ein nachhaltiges Unternehmen als Mittelpunkt eines geschlossenen Kreislaufs aufzubauen. Vom nachhaltigen Anbau des Rohstoffs, dem direkten Import und der Verarbeitung über den möglichst direkten Vertrieb der Produkte bis zur Rückführung von Ressourcen durch z.B. Wiederaufforstungsprojekte im atlantischen Regenwald Brasiliens.

Das stetig wachsende Produktportfolio könnt ihr sowohl im eigenen Onlineshop, auf Amazon und weiteren Plattformen bestellen sowie im Einzelhandel, unter anderem bei den Bio-Supermarktketten basic Bio und Superbiomarkt, kaufen.