Teilnahmebedingungen Apple Vision Pro (VR Brille) Gewinnspiel:


Im Folgenden informieren wir dich über die Teilnahmebedingungen unseres Gewinnspiels. Diese Bedingungen werden durch die Teilnahme am Gewinnspiel akzeptiert.

  1. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos, eine Kaufverpflichtung ist damit nicht verbunden. 
  2. Teilnahmeberechtigt sind Personen, die zu dem Zeitpunkt, zu dem die Gewinne ausgelost werden, mindestens 18 Jahre alt sind und die Snocks App installiert haben.
  3. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Snocks Mitarbeiter:innen sind von der Gewinnspielteilnahme ausgeschlossen. 
  4. Im Rahmen des Gewinnspiels wird eine Apple Vision Pro (VR Brille) verlost.
  5. Das Gewinnspiel läuft vom 12.06.2023 bis zum 30.06.2023.
  6. Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt durch den Download der Snocks App und der Aktivierung der Push Benachrichtigungen.
  7. Die Ermittlung der Gewinner:innen findet am 01.07.2023 statt, wobei der/die Gewinner:in nach dem Zufallsprinzip unter allen Teilnehmer:innen ausgelost und per Push Benachrichtigung in der App benachrichtigt werden. Der Gewinn wird zugestellt, sobald die Apple Vision Pro (VR Brille) auf dem deutschen Markt erhältlich und im europäischen Raum funktional ist. Sollte dies nicht der Fall sein, wird der Gewinn ausgezahlt. Der Gewinn außerdem kann auf Wunsch auch ausgezahlt werden. Der Wert des Gewinns wird voraussichtlich bei ca. 3255,00€ liegen. 
  8. Snocks ist berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme bzw. der Verlosung auszuschließen, sofern berechtigte Gründe, wie z. B. ein Verstoß gegen diese Teilnahmebestimmungen, Manipulation etc. vorliegen.
  9. Veranstalter dieses Gewinnspiels ist die Snocks GmbH, Glücksteinallee 43, 68163 Mannheim. Verantwortlich für die bereitgestellten Informationen ist die Snocks GmbH. Sämtliche Fragen, Kommentare und/oder Beschwerden zum Gewinnspiel sind an Snocks zu richten.
  10. Snocks behält sich vor, das Gewinnspiel jederzeit abzubrechen oder zu beenden. Dies gilt insbesondere bei höherer Gewalt oder falls das Gewinnspiel aus anderen (organisatorischen, technischen oder rechtlichen) Gründen nicht durchgeführt bzw. fortgesetzt werden kann. Den Teilnehmer:innen stehen in einem solchen Fall keine Ansprüche zu. Für das Auftreten von technischen Problemen und/oder Störungen übernimmt Snocks keine Haftung.
  11. Snocks haftet nicht für Schäden, die im Zusammenhang mit der Teilnahme am Gewinnspiel bzw. mit der Annahme und der Nutzung des Gewinns stehen, es sei denn, der Gewinnspielanbieter bzw. dessen Erfüllungsgehilfen handeln vorsätzlich oder grob fahrlässig. Hiervon unberührt bleiben etwaige Ersatzansprüche aufgrund der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie von wesentlichen Vertragspflichten.
  12. Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Klauseln ganz oder teilweise nichtig, unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, bleiben die übrigen Bedingungen wirksam. An deren Stelle tritt eine entsprechende, gültige Klausel. Gleiches gilt bei Vorliegen einer Regelungslücke.