Strumpfhosen

€5inkl.MwSt.
kostenloser Versand Kostenloser Versand
kostenlose Retouren Kostenlose Retouren
Zahlungsarten

Strumpfhosen oder Leggings?

Strumpfhosen sind zweifellos sehr beliebt bei Frauen. Egal ob im Büro, Fitnessstudio, beim Spaziergang oder im Club - Frauen in Strumpfhosen sind allgegenwärtig. Mittlerweile haben sich auch Leggings etabliert. Bei diesem Kleidungsstück handelt es sich, vereinfacht gesagt, um Strumpfhosen, die auf Höhe des Knöchels abgeschnitten wurden. Durch die große Ähnlichkeit werden die beiden Kleidungsstücke oft verwechselt, meistens von ahnungslosen Männern. Doch worin genau liegt der Unterschied zwischen einer Leggins und einer Strumpfhose? Wir haben die beiden populären Produkte genauer beleuchtet. Obwohl beide Produkte auf den ersten Blick sehr ähnlich aussehen, gibt es gewisse Unterschiede.

Frauen in Strumpfhosen sind zeitlos schön

Hierbei handelt es sich um ein Produkt, das Eleganz, Anmut und Style kombiniert. Strumpfhosen aus Nylon schmiegen sich wie eine zweite Haut an deine Beine und verleihen deinem Auftritt Geschmeidigkeit und Noblesse. Besonders praktisch ist, dass es sie in vielen verschiedenen Ausführungen gibt. Bezüglich Farbe, Größe oder Musterung werden dir so gut wie keine Grenzen gesetzt. Du hast die Wahl zwischen transparenten oder blickdichten Modellen, gerippten oder gemusterten Strumpfhosen. Bei der Farbwahl stehen Klassiker wie schwarz und weiß, aber auch bunte Farbtöne zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es Netzstrumpfhosen, Strickstrumpfhosen, gemusterte Strumpfhosen oder Feinstrumpfhosen. Egal in welcher Ausführung, Strumpfhosen betonen die Figur und sind deshalb eine gute Gelegenheit, um Bauch, Beine und Po geschickt und stilvoll in  Szene zu setzen. Sie passen perfekt zu schicken Kleidern oder einem raffinierten Business Look. Besonders im Büroalltag sollte man jedoch darauf achten, dass die Strumpfhose nicht zu sehr glänzt - dies gilt als unseriös.

Wie Strumpfhosen Damen Figuren betonen

Sportliche und elegante Strumpfhosen haben sich in den letzten Jahren weltweit in den Kleiderschränken von Frauen etabliert und an modischer Beachtung gewonnen. Ein klarer Grund hierfür ist die Tatsache, dass eng Strumpfhosen die weiblichen Rundungen und Reize einer Frau gekonnt in Szene setzen. Außerdem formen sie die Beine etwas, sodass eventuelle Problemzonen etwas kaschiert werden. Dadurch haben sich Strumpfhosen seit geraumer Zeit in den Kleiderschränken von Frauen jeden Alters festgesetzt. Egal ob beim Sport, in der Freizeit, oder einem Kleid - Strumpfhosen sind vielseitig einsetzbar und kombinierbar.

Wie sich Strumpfhosen von Leggings unterscheiden

Mittlerweile sind sie nicht nur für sportliche Frauen ein absolutes Must Have. Von der Strumpfhose unterscheidet sich die Leggins insofern, dass sie am Knöchel “abgeschnitten” ist, also die Füße nicht bedeckt. Dadurch hat man mehr Schuhe zur Auswahl als mögliche Kombination. Zum Beispiel kannst du sie im Sommer mit hohen Schuhen kombinieren und deine frisch lackierten Fußnägel präsentieren. Besonders beim Sport sind Leggins seit jeher sehr beliebt. Hier ist ein Vorteil, dass man problemlos Sportsocken anziehen kann - bei regulären Strumpfhosen müsstest du auf diese Verzichten oder sie als “zweite Schicht” tragen. Auch bei einem intensiven Workout rutschen Leggins nicht und stören keine Bewegungsabläufe.

Wird oft zusammen gekauft